Symbolbild

Aktuelles

12.03.2024

Neue Gentechnik: Französische Behörde warnt vor Risiken

Die französische Behörde für Umweltschutz und Lebensmittelsicherheit (Anses) kommt in einem umfangreichen Gutachten zu dem Schluss, dass mit neuen gentechnischen Verfahren (NGT) erzeugte Pflanzen relevante Risiken aufweisen können. Sie empfiehlt deshalb eine fallspezifische Risikobewertung und ein umfassendes Monitoring. Die französische Regierung hatte das bereits im Januar fertiggestellte Gutachten bis jetzt unter Verschluss gehalten.

Dieser Text ist ein Ausschnitt einer Meldung beim Infodienst Gentechnik. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie auf der Seite des Infodienstes mehr erfahren.

DNA-Helix

Weitere Neuigkeiten

Stellenauschreibung Policy and Advocacy Manager bei Save our Seeds

Heftige Kritik von Wissenschaftlern am Schreddern der Umweltziele in der GAP

Stellenausschreibung studentische Hilfskraft