30.06.2022

REWE unterstützt die ökologische Pflanzenzüchtung

Die Zukunftsstiftung Landwirtschaft dankt der REWE Markt GmbH für ihre Spende über 111.111.11 Euro an den Saatgutfonds für die Ökozüchtung.

Die Spendenübergabe fand am 28. Juni auf den Ökofeldtagen 2022 auf der Hessischen Staatsdomäne Gladbacher Hof statt. Dort überreichte Jürgen Scheider im Namen von REWE den Spendenscheck an Oliver Willing und Stella Bünger vom Saatgutfonds der Zukunftsstiftung Landwirtschaft.

Oliver Willing: „Die Zuchtgärten sind die Kindergärten der Pflanzen und Sorten des Ökolandbaus. Gute, angepasste Sorten für den Ökolandbau brauchen daher auch ökologisch geführte Zuchtgärten – fruchtbar und vielfältig!“

Daher freut sich die Zukunftsstiftung Landwirtschaft sehr, dass REWE die Forschungs- und Entwicklungsarbeit in der ökologischen Pflanzenzüchtung unterstützt. Denn Saatgut ist die Grundlage unserer Lebensmittel und vielfältige, widerstandsfähige und gut schmeckende Sorten sind ein wesentlicher Baustein für die Zukunft des Ökolandbaus.

Die Pressemeldung von REWE zur Unterstützung des Saatgutfonds finden Sie hier.

Foto: Jürgen Scheider (l.), Vorsitzender der Geschäftsführung der REWE Mitte, mit Oliver Willing, Geschäftsführer der Zukunftsstiftung, und Stella Bünger, Koordinatorin Saatgutfonds. Bildrechte: REWE Markt GmbH

Weitere Neuigkeiten

Wie geht eigentlich Landwirtschaft? Videobeitrag

Ökolandbau in Zeiten von Krieg in der Ukraine - Filmbeitrag

Wie Bio können Hochleistungskühe sein?