06.07.2021

Guter Kaffee schmeckt und tut viel Gutes!

Wir freuen uns riesig – der Kaffeespezialist Mount Hagen hat eine Sonderedition als „Bienenretterpackung“ verkauft. Die war innerhalb kurzer Zeit vergriffen und mit 50 Cent pro Packung kann nun die ökologische Leguminosenzüchtung unterstützt werden. Geniale 16.500 € kamen so zusammen!

Leguminosen wie z.B. Lupinen, Erbsen oder Linsen (aber auch Klee und Luzerne gehören in diese Pflanzenfamilie) durchwurzeln den Boden, sammeln an ihren Wurzeln in wundersamer Weise Stickstoff und verwandeln die Felder auf denen sie wachsen in blühende Landschaften! Und was machen die Züchter*innen? Die sorgen unter anderem dafür, dass die Ökosorten widerstandsfähig gegen Krankheiten sind. Ganz ohne Pestizide!

Wer noch mehr wissen will, kann sich z.B. die Filme zur Erbsenzüchtung und zur Lupinenzüchtung auf der Internetseite der Getreidezüchtung Peter Kunz anschauen oder bei der Züchtungsinitiative Cultivari von Dr. Karl-Josef Müller weiterlesen.

 

Weitere Meldungen

Pestiziddaten aus Südtiroler Obstbau veröffentlicht

Saatgut-Tagung 2023: Mensch und Kulturpflanze – ein gemeinsamer Entwicklungsweg.

EU-Gericht verbietet Notfallzulassung von Neonikotinoiden