17.08.2021

Mitmachaktion: Neue Gentechnik regulieren!

Welche Folgen hat die Neue Gentechnik auf die Umwelt, Landwirtschaft und unserer Ernährung? Die Risiken lassen sich aktuell noch nicht abschätzen!

Doch der Druck auf die EU wächst, denn derzeit werden Zulassungen für Pflanzen und Tiere beantragt, die durch Methoden der Neuen Gentechnik geschaffen wurden. Diskutiert wird, ob die Neue Gentechnik von der bestehenden Gentechnik-Regulierung ausgenommen werden soll.

Im Wahljahr 2021 positionieren sich auch die Politiker*innen und Parteien zum Thema Neue Gentechnik. Das Berliner Büro Save our Seeds ist als Bündnis-Partner bei der Mitmach-Aktion von Testbiotech „Die Genschere unter Kontrolle halten“ dabei und fordert gemeinsam mit weiteren Organisationen, dass die Risikoprüfung und Kennzeichnung von Gentechnik auch zukünftig von besonderer Notwendigkeit bleibt. Machen Sie mit und senden Sie einen Brief an eine*n Politiker*in Ihrer Wahl!

Hier können Sie den Brief herunterladen und an eine*n Politiker*in Ihrer Wahl schicken.

Quelle:Testbiotech

Weitere Meldungen

Pestiziddaten aus Südtiroler Obstbau veröffentlicht

Saatgut-Tagung 2023: Mensch und Kulturpflanze – ein gemeinsamer Entwicklungsweg.

EU-Gericht verbietet Notfallzulassung von Neonikotinoiden